Stefan

Kittel

Stefan Kittel IT Solutions


SMTPDiagPro

SMTPDiagPro ist ein Programm zum testen der SMTP und DNS-MX Konfiguraton von Mail-Servern.

Man kann damit z.B. testen ob die DNS-MX-Einträge richtig gesetzt sind und ob ein Exchange-Server über SMTP aus dem Internet korrekt erreichbar ist.
Er also die richtigen Mails annimmt bzw. ablehnt und das Antiviren- und Antispam-programm richtig funktionieren.

Alle Einstellungen können gespeichert werden um Tests schnell wiederholen zu können.

Betriebssystem: Microsoft Windows ab Windows XP, 32- und 64Bit

Features

  • Lauffähig ohne Installation (portable app)
  • Zeigt die DNS MX-Einträge und zeigt die Willkommensnachricht der einzelnden SMTP-Server
  • Versand von Emails an einzelnde Server oder dynamisch an die DNS MX-Einträge
  • Speichern der Einstellungen in Profilen
  • Unbegrenzt viele Empfänger und Anhänge
  • Automatischer Text für Betreff und Email
  • Detailierte Informationen über den Versand, bzw. aufgetrende Fehler
  • Definieren des lokalen Hostnamens
  • Verschlüsselung mit TLS und SSL
  • Testen ob Hosts in Blacklists gelistet sind durch spamhaus.org
  • Testen ob Hosts „open relays“ sind
  • Spam-Test-Option durch GTUBE und Schlüsselwörter
  • Virus-Test-Option durch EICAR
  • Überprüfung ob TLS unterstützt wird
  • Überprüfung ob SSL unterstützt wird

Download

https://software.skittel.de/SMTPDiagPro_1.13.zip

Datenschutz

Download

Beim Aufruf dieser URL wird Ihre IP-Adresse in den Server-Log-Dateien gespeichert.

Ermitteln Ihrer öffentlichen IP-Adresse und ihres öffentlichen Hostnamens

Die Software nutzt die Oben genannten URLs um Ihre öffentliche IP-Adresse und Ihren öffentlichen Hostnamen zu ermitteln.
Diese werden in der Software angezeigt und für den Email-Versand genutzt.
Beim Aufruf dieser URL wird Ihre IP-Adresse in den Server-Log-Dateien gespeichert.

Text in der 1. Registerkarte (welcome)

Beim Start der Software wird der Text für die 1. Registerkarte (welcome) von unserem Server abgerufen.
Dabei überträgt die Software ihre eigene Versionsnummer.
Der Server entscheidet anhand der Versionsnummer welchen Text er zurückliefert.
Beim Aufruf dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse in den Server-Log-Dateien gespeichert.

Eingabe von Daten in der Software und erstellte Protokolle

Wenn Sie in der Software Daten eingeben werden diese auf Ihren PC gespeichert.
Bei Abfragen werden Protokoll-Dateien erstellt.
Beides wird auf Ihren PC gespeichert und wird nicht zu uns übertragen.